Namasté bei YOGA-TREE

 

Wie schön, dass Du den Weg zu meiner Seite gefunden hast.

 

Du interessierst Dich für Yoga?

Vielleicht auch erstmal dafür, dass Du mehr zur Ruhe kommst, die Gedanken nicht mehr ganz so wild kreisen?

Körperliche Themen treiben Dich um und Du hast gehört, dass Yoga gut tun soll?

 

Egal, welcher Grund Dich dazu getrieben hat, Dich für Yoga zu interessieren - Yoga in sein Leben einzuladen ist schlichtweg eine Bereicherung. Warum?

 

Yoga kann Dir dabei helfen, den Blick zu schärfen, Deinen Fokus zu finden, Dich intensiv mit Dir auseinanderzusetzen und dadurch Antworten zu erkennen.

 

Im Zusammenspiel aus "Asanas" (Yoga-Stellungen), "Pranayama" (Atemübungen) und meditativ entspannenden Elementen begibst Du Dich auf den Weg Deiner eigenen Erfahrungen.

 

Du erfährst, was es mit Yoga auf sich hat, was dieser Weg Dir - neben dem körperlichen Bewegungsspiel - noch bietet und dass sich ein "darauf einlassen" immer lohnt.

 

 

Ein zentrierter Geist, körperliches Wohlbefinden und positive Energie werden dabei Deine Weggefährten, die Dich nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch in Deinem Alltag begleiten.

 

Yoga verändert nicht die Art wie wir die Dinge sehen, es transformiert denjenigen der sieht. (B.K.S. Iyengar)


Gib - und Dir wird gegeben

Es gibt immer Lebewesen, die unsere Unterstützung brauchen. Das selbstlose Teilen mit anderen ist ein ganz wesentlicher Aspekt in der Yoga-Philosophie (und aktiviert - by the way - Deine Selbstliebe). Yoga-Tree unterstützt diverse gemeinnützige Projekte. Du möchtest auch spenden? Dann such Dir - gerne auch vor Ort - eine Organisation, die Dich anspricht.

 

Du wirst spüren, dass selbstloses Teilen einfach glücklich macht.


Yoga-Tree unterstützt das internationale Orangutan-Project

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, bedrohten Arten eine Stimme zu geben und engagiert sich mit seinen Partnerunternehmen in Indonesien für die Schaffung von geschützten Regenwaldflächen, um die Orangutan-Schützlinge und andere bedrohte

Tierarten wieder eine sichere Heimat zu geben.

Informationen zur Schutzorganisation findest Du hier:    

https://www.theorangutanproject.eu

Yoga-Tree hat die Patenschaft der kleinen Monita auf Borneo übernommen.

Die BOS hat sich ganz dem Schutz unserer nahen Verwandten sowie deren Lebensräumen verschrieben. Neben der Orang-Utan Rettungsstation unternimmt der Verein sehr viel Aufklärung in Schulen, macht auf bedrohte Ökosysteme aufmerksam. Wer sich selbst über die Arbeit der BOS informieren oder sogar eine Patenschaft übernehmen möchte (Paten werden IMMER benötigt) schau hier vorbei:

https://www.orangutan.de